Aktuelles 2021 der Seuten Schnuuten !

Seuten Schnuut FIETE *15.04.2020 - +03.05.2021

Für die Welt warst DU nur ein Hund,aber für BENNI warst Du die Welt

Wir ringen nach Worten und denken uns,wie das Leben nur sooo schreckliche Drehbücher schreiben kann.

Es ist so unfassbar unfair und schmerzhaft, dass dieser gerade mal 12,5 Monate alte Rüde unser Leben verlassen hat.Wir hatten uns sicherlich anderes gedacht.

Auch als Züchterin schockiert mich diese Erfahrung sehr !

Fiete der kleinste Rüde,der je bei uns zur Welt gekommen ist,gerade mal 260g.

Ich habe seine Geburt noch so real vor mir,weil er nach einer sehr langen Pause geboren wurde und ich mir schon etwas Sorgen gemacht hatte.Da kam er plötzlich dieser kleine Kerl.Putzmunter und agil und mit dem Käthe Abzeichen. Ich sag ja,wenn er eine Hündin gewesen wäre,dann hätte ich an diesem Tag entschieden,dass dieser Welpe bleibt...

Ich denke viele haben mitbekommen,dass Benni und Fiete im vergangenen Jahr mehr für uns geworden sind. Mit niemandem sonst,hatten wir so viele Begegnungen und Erlebnisse. FAMILIE eben !!!

Fiete war gerne bei uns und hat "seine Mädels" geärgert,wenn Benni arbeiten war, und Deern und Fiete sind die allerbesten Ballfreunde geworden.Kein Hund dieser Welt ist vermutlich so oft fotografiert worden.

FIETE - ein freundlicher,verrückter und aufgeschlossener Rüde,der immer mit Benni zusammen war.

Maintrailing,Rettungshundestaffel und zum Spass mit Onkel Rune Dummys jagen.

Sein plötzlicher Tod lähmt uns und wir würden Benni diese Erfahrung gerne abnehmen.

Ich bin dankbar,dass wir Abschied nehmen konnten von Fiete und nun brennt da oben am Himmel ein weiterer Stern ganz hell und klar.

Bei unseren Strandspaziergängen wird Fiete sicher ganz besonders auf uns gucken.

 

Immer,wenn wir von Dir erzählen,fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen.

Unsere Herzen halten Dich gefangen, so als wärst du nie gegangen.

Was bleibt, sind Liebe und Erinnerung.

 

Ich danke Benni für das entgegengebrachte Vertrauen und wünsche Ihm ganz viel Kraft und Zuversicht !

Ich weiß,dass Du Benni alles für ihn getan hast.Den besten Freund zu verlieren ist das schlimmste,was einem passieren kann.

R.I.P.


16.04.2021 - 4.Geburtstag der Seuten Schnuut E-chen

Herzliche Glückwünsche zu Eurem 4.Geburtstag !

In voller Lebensblüte des Hundelebens steht ihr nun...

 

Die Hand eines Züchters ist die Hand, die die Hündin bei der Geburt beruhigt. Es ist die Hand, die ihren Bauch streichelt, um sie bei Wehen zu beruhigen.

 

Die Hand eines Züchters ist die Hand, die den Weg frei macht, damit die Welpen leichter geboren werden können. Es ist die Hand, die nicht zittert, auch wenn sie voller Blut ist, um einem Welpen in Schwierigkeiten zu helfen.

 

Die Hand eines Züchters ist die Hand, die die Fruchthülle öffnet und die Nabelschnur trennt, wenn die Mama das nicht schnell genug macht. Es ist die Hand, die den Welpen trocken rubbelt und dem Welpen zum ersten Atemzug verhilft.

 

Die Hand eines Züchters ist diejenige, die Mama und Welpen mehrmals täglich sauber macht und kontrolliert, ob es allen gut geht. Die die Welpen täglich wiegt, die Mama mit gutem Fressen versorgt und nebenbei irgendwie auch noch den eigenen Haushalt erledigt und sich ums Rudel kümmert.

 

Die Hand eines Züchters muss oftmals müde Augen reiben und die Sorgenfalten auf der Stirn glätten, weil die Mama erst nach mehreren Tagen genug Milch hat und er sich bis dahin um das Leben seiner Welpen sorgen muss. Es ist die Hand, die bei Problemen alle zwei Stunden Milchfläschchen bereitet, die Welpen füttert und die Bäuchlein reibt, damit die Verdauung in Gang kommt.

 

Die Hand eines Züchters ist diejenige, die 3 Wochen lang auch nachts kaum Ruhe findet, nur für Mama und Welpen da ist und jedes zugenommene Gramm zufrieden in die Gewichtstabelle einträgt.

 

Die Hand eines Züchters ist die, die die erste feste Nahrung bereitet, die Welpen 5 weitere Wochen regelmäßig füttert, das Lager sauber hält, mit den Welpen spielt, ihnen das kleine 1x1 des Lebens beibringt, die Welpen langsam von der Mutter entwöhnt, die ersten Kontakte zu den Welpeninteressenten knüpft und oft ruhelos ist, weil Entscheidungen getroffen werden müssen, die das weitere Leben der Welpen mitbestimmen.

 

Die Hand eines Züchters ist die, die im Vorfeld viele Fragen der neuen Hundeeltern beantwortet, ihnen Bilder und Videos schickt, den Abschied vorbereitet und alles im Vorfeld dafür tut, dass dieser problemlos von statten geht.

 

Die Hand eines Züchters ist die, die dem Welpen sein erstes eigenes Halsband umlegt und die beim Abschied die Tränen des Züchters weg wischt.

 

Die Hand des Züchters ist auch die, die das viele Geld aus dem Verkauf in die Hundesparbüchse steckt, mit dem Wissen, dass oftmals kaum der Aufwand gedeckt ist und bald neue Ausgaben anstehen, um die Zucht weiter zu führen, denn ein liebe- und verantwortungsvoller Züchter wird nicht reich durch die Zucht.

 

Die Hand eines Züchters ist auch die, die seine Augen zuhält, damit man die Tränen nicht sieht, die er vergießt, wenn er angefeindet wird und für gesundheitliche oder andere Probleme verantwortlich gemacht wird, die er nicht zu verantworten hat !

 

Die Hand eines Züchters ist aber auch die, die das Herz des Züchters glücklich schlagen spürt, wenn es seinen Hunden und Welpen gut geht und er zufriedene Welpeneltern sieht.

 

Denkt bitte an all das wenn ihr das nächste Mal die Hand eures Züchters schüttelt und denkt bitte daran, dass ein guter Züchter seine gezüchteten Hunde bis zu deren Lebensende begleitet (so die neuen Besitzer den Kontakt halten möchten), sich immer um sie sorgt und dass es für ihn nichts Schöneres gibt, als am Leben dieser Hunde teilhaben zu dürfen und sich zu freuen, wenn es ihnen gut geht !

 

 

 

( gefunden im Netz, Verfasser unbekannt)

 

Zum Teil habe ich lange nichts von Euch gehört und gesehen.

Ich wünsche Euch einen tollen Geburtstag,hoffe es gibt eine extra Portion Leckerlies und ihr werdet gefeiert.

Alles Gute aus der Heimat !


15.04.2021 - 1.Geburtstag der Seuten Schnuut F-rechdachse

Herzliche Glückwünsche zum 1.Geburtstag !

Unser 10er Wurf feiert Geburtstag. Was für ein BESONDERES Jahr liegt hinter uns allen - und das in vielerlei Hinsicht.

Ihr neuen Besitzer hattet entschieden,dass IHR das Leben mit einem Labrador teilen wollt... Diese Wesen haben euer Leben auf den Kopf gestellt.Die Ansprüche für ein harmonisches Miteinander stellten sicher so manche Familien vor eine unlösbare Herausforderung ;) ....?!

Der Jagdhund an sich stellt schon besondere Ansprüche an seine Besitzer,er möchte seine speziellen Anlagen ausleben dürfen,Beschäftigungsangebote mussten also geschaffen werden.Denn so ein Hundewelpe steckt voller verrückter Ideen - alles ausprobieren und ganz viel lernen ist das Motto im ersten Lebensjahr -herrlich :) !

Ich hoffe ALLE haben trotz Corona und HomeOffice das Alleinebleiben gelernt !?

Ja,und so ein Hund kostet Geld und das nicht zu knapp.

Aber was kostet die Welt,wenn uns diese wundervollen Wesen anschauen mit ihren treuen Augen und freudig wedeln,mit der Frage verbunden,was machen wir nun ???

Das erste Lebensjahr habt ihr gemeistert.Trotz geschlossener Hundeschulen,ohne Trainingsangebote,habt ihr bis hierher überlebt. Hochachtung !

Was soll da jetzt noch kommen ?

Bitte macht weiter !

Und ich glaube fest daran,dass wir irgendwann auch gemeinsam wieder ein Treffen planen können.

Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Wir grüßen Euch alle ganz herzlich.

Lasst Euch feiern und vergesst uns nicht !


Jagdliche Anlagensichtung (JAS) im DRC/ Sa. 10.04.2021

Mein kleines Rennwiesel durchläuft heute die
Jagdliche Anlagensichtung (JAS/R)
in Schülp.
Bei traumhaftem Wetter unter neuer Beurteilungsform in Prädikaten.
Deern hatte jede Menge Spaß und fand , dass es viel zu schnell vorüber war 😉🙃.
Es wurde mir eine freundliche hochmotivierte Hündin bescheinigt,die mit ausgeprägter Begeisterung und Passion ihre Aufgaben spielend erledigt.
Ich danke
Anja Ax (deine kleinen Startpakete,waren absolut liebenswert !)
für die Sonderleitung und dem netten Richtergespann
Petra Lau , Wibke Gindler und Bernd von Kamptz
für die Beurteilung der Anlagen.
Auch wenn aufgrund der Corona Regelungen das Miteinander der Hundeführer fehlte, so habt ihr alle dafür gesorgt , dass wir in diesen besonderen Zeiten die Anlagen unserer Hunde zeigen durften .
Außerdem der besondere Dank an die Reviergeber.
Danke für all dies ! ☺️

Ebenfalls fleißig am heutigen Tag bei der JAS :

Die Lilith Kinder Frechdachs : Seuten Schnuut Flinte und Seuten Schnuut Franzi laufen ebenfalls am heutigen Tag ihre Jagdliche Anlagensichtung und erhalten tolle Bewertungen für die Arbeit ihrer Hunde.

Da freut sich das Züchterherz natürlich ! Und die Besitzer meistern einen Tag mit Nervosität ;).

Nun geht es auf zu NEUEN ZIELEN ...


FROHE OSTERN !

Wir wünschen Euch Frohe Ostern und hoffen,dass Ihr ein paar freie Stunden bei Sonne genießen könnt.

Wir haben beschlossen dieses Jahr an Ostern einfach mal NIX zu machen...mal gucken,ob uns dies gelingt ;).


18.03.2021 - 1 Jahr schon ohne Dich -EMMA

Die Erinnerung an diesen Tag vor einem Jahr lässt mich schaudern. Streichen aus dem Kalender würde ich ihn so gern...1 Jahr schon ohne Dich. Du fehlst mit deiner souveränen,freundlichen Art ganz klar hier im Rudel. Dein Blick ist mir so bewusst...

"Nur Ein Herzschlag Entfernt"

Ich steh' hier an den Gleisen, schau' dir in die Augen
Dein Blick sagt mehr als jedes Wort, Wort, Wort
'Ne feste Umarmung und ein paar leise Tränen
Dann dreh' ich mich um und bin wieder fort, fort, fort

Ich trag' sie bei mir, unsere Bilder
Dein strahlendstes Lächeln auf einem Polaroid
Wir reisen zusamm'n, auch wenn Meilen uns trenn'n
Folgst du mir in Gedanken an jeden Ort, Ort, Ort

Ganz egal, wo du bist, wie sehr du mich vermisst
Wie viel Zeit uns auch trennt und wie schnell sie auch rennt
Es ist gar nicht so schwer
Ich bin doch nur ein'n Herzschlag entfernt
Und du bist alles, was bleibt, auch wenn jeder Strick reißt
Unser Weg sich auch teilt, ich will nur, dass du weißt
Ich bin doch nie mehr
Als nur einen Herzschlag entfernt

So viele fremde Gesichter und tausende Lichter
Doch jeden Moment bin ich bei dir, dir, dir
An manchen Tagen verblassen all diese Farben
Dann stell' ich mir vor, du wärst bei mir, mir, mir

Ich trag' sie bei mir, unsere Bilder
Dein strahlendstes Lächeln auf einem Polaroid
Wir bleiben zusammen, auch wenn Meilen uns trennen
Und unsre Welt zieht an mir vorbei

Ganz egal, wo du bist, wie sehr du mich vermisst
Wie viel Zeit uns auch trennt und wie schnell sie auch rennt
Es ist gar nicht so schwer
Ich bin doch nur ein'n Herzschlag entfernt
Und du bist alles, was bleibt, auch wenn jeder Strick reißt
Unser Weg sich auch teilt, ich will nur, dass du weißt
Ich bin doch nie mehr
Als nur einen Herzschlag entfernt

Und wenn du dich mal verlierst in dir selbst, bin ich hier
Für dich, für dich
Auch wenn Jahre vergeh'n, wenn deine Welt bebt
Bin ich, bin ich

Nur ein'n Herzschlag entfernt
Ich bin doch nur ein'n Herzschlag entfernt
Nur ein'n Herzschlag entfernt
Ich bin doch nur ein'n Herzschlag entfernt

Ganz egal, wo du bist, wie sehr du mich vermisst
Wie viel Zeit uns auch trennt und wie schnell sie auch rennt
Es ist gar nicht so schwer
Ich bin doch nur ein'n Herzschlag entfernt
Und du bist alles, was bleibt, auch wenn jeder Strick reißt
Unser Weg sich auch teilt, ich will nur, dass du weißt
Ich bin doch nie mehr
Als nur einen Herzschlag entfernt
(Songtext Wincent Weiss)



 

 


1. Geburtstag - Happy Birthday Seute Deern !

Heute feiert unser gelbes Rennwiesel seinen 1.Geburtstag. Das vergangene Jahr mit ihr ist und bleibt wohl etwas Besonderes. Sie ist ein sooo lustiger Hund,verrückt und voller Schmetterlinge im Kopf.Total unbedarft und niedlich und durchgeknallt,wenn es um das Thema Bälle geht. Mir fallen spontan wirklich keine Adjektive ein,um irgendwelche negativen Seiten von ihr zu umschreiben.

 

Dazu fällt mir ein Song von Udo Lindenberg ein :

Doch jetzt knallst du in mein Leben

und ich kann mich nur ergeben.

Du kommst wie´n Überfallkommando und ich geh´K.O

Und das Eis beginnt zu tauen

und es ist zu spät abzuhau`n

und ich merk´,ich find´dich so -

Egal,ich geh´jetzt voll auf Risiko,yeah...

 

Das trifft es ziemlich genau :).

Wir hoffen noch viele Geburtstage mit Dir feiern zu dürfen.

Letztens wurde ich gefragt,ob ihr Abzeichen Standard sei,da musste ich spontan für mich im Kopf antworten :

an diesem Hund ist gar nichts STANDARD ;) und das ist auch gut so...


Seuten Schnuut Bomke Martha

*24.06.2011 - +23.02.2021

Der Schmerz sitzt tief und zeigt in ganzer Brutalität,wie kurz das gemeinsame Leben mit unseren geliebten Vierläufern sein kann.

Bomke ist am Dienstag über die Regenbogenbrücke gegangen.

Wie schnell dieser Abschied jetzt kam. Bei unserem letzten Telefonat sagte Monika noch,wir wollen den 10.Geburtstag doch noch gemeinsam feiern...

Bomke,von der wir immer gesagt haben,dass sie Käthes Zwillingsschwester ist.Die graue Schnuute identisch wie bei Käthe.

Ich weiß noch wie unsicher ich damals war,ob ich euch einen Welpen geben soll,weil ihr doch so weit entfernt wohnt.Dann siegte mein Herz und ihr seid eine der Familien,zu denen ich trotz der Entfernung eine sehr innige Beziehung habe.Videos und SMSen haben die Entfernung ausgeglichen. Jedes Jahr zu Weihnachten erwarteten wir schon freudig Bomkes Weihnachtskarte.Sie hatte ein tolles Leben bei und mit Euch !

Wir sind in Gedanken bei Euch und soooooo unendlich traurig !

Immer,wenn wir von dir erzählen,fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen.

Unsere Herzen halten dich gefangen,

so,als wärst du nie gegangen.

Was bleibt,sind Liebe und Erinnerung.

 

und immer sind irgendwo deine Spuren...

R.I.P.


Endlich auch bei uns SCHNEE !

Dazu noch tolles Wetter und Wochenende...also raus mit uns mit KAMERA bewaffnet und natürlich auch BENNI dabei ;) (Benjamin Nolte Fotografie Flensburg).


26.01.2021 - 11. Geburtstag der A-chens !

Im letzten Jahr haben wir Euren runden 10. Geburtstag gefeiert.

Was für ein schönes ALTER ihr habt. Wir hoffen das noch viele Geburtstage dazu kommen !

HAPPY BIRTHDAY !

Lasst Euch feiern und verwöhnen.

 

Das Leben besteht aus zwei Teilen :
die Vergangenheit - ein Traum,die Zukunft - ein Wunsch.
(Arabisches Sprichwort)

Unsere Lieblingsfotomotive :) !


Welpenanfragen

In den letzten Wochen erreichten mich fast täglich mehrere Anfragen zu Welpen und meiner Wurfplanung.

Es war mir gar nicht möglich auf alle persönlich einzugehen. Zum Teil fehlte mir bei der Art und Weise,wie einige angefragt haben auch die Lust...Sorry !

Grundsätzlich kann ich sagen,dass eine mögliche Belegung meiner Hündin definitiv erst in den Herbstzeitraum 2021 fallen könnte.


Wir wünschen ein FROHES NEUES JAHR !

Tauchen wir ein in das neue,frische Jahr 2021.

Träumen groß und greifen nach den Sternen...

Ich nehme diesen Satz ,um mich damit auf den Weg 2021 zu begeben.

Klar sollte man beim Stecken seiner Ziele realistisch bleiben,aber dennoch darf man doch groß träumen,denn oft scheitert es ja nicht an den Rahmenbedingungen,als viel mehr an der Tatsache,dass wir zu viel Angst haben gewisse Dinge zu versuchen.

Denn eines ist klar,wer groß träumt kann auch sehr tief fallen...ich denke aber es lohnt sich auch solche Erfahrungen zu machen.

 

"So viele unserer Träume erscheinen zunächst unmöglich,dann unwahrscheinlich,und dann,wenn wir den Willen aufbringen,werden sie bald unausweichlich"

(Christopher Reeve)

Holen wir also nochmal tief Luft und tauchen ganz tief ein in das derzeit eiskalte Wasser 2021 !

Einer Sache bin ich mir gewiss - ich muss die Kälte nicht alleine ertragen.

Sinnbildlich dafür steht unser derzeitiges Foto auf der Homepage der Seuten Schnuuten.

Gemeinsam wird es uns viel wärmer erscheinen !

Willkomen 2021 !!!